Berufsausbildung • 02.2008 – 01.2011 Studium an der Hochschule für Musik in Danzig (Abschluss: Konzertexamen) • 2006 – 2007 Studium am Königlichem Konservatorium in Brüssel (Abschluss: Diplom) • 2005 – 2006 Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Europäisches Austauschprogramm - Erasmus) • 2001 – 2006 Studium an der Hochschule für Musik in Danzig (Abschluss: Diplom) • 1996 – 2001 Staatliche Musikschule in Pila/Schneidemühl (musikalische   Weiterbildung mit Auszeichnung abgeschlossen) • 1991 – 1996 Staatliche Musikschule in Pila (musikalische   Grundausbildung) Wettbewerbe und Auszeichnungen • 12.2012 Erster. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Tallin in Estland als Klavierduo • 06.2012 Dritter. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Goia del Colle in Italien • 2004 Finale (Dritte Runde) beim Internationalen Schubert-Wettbewerb für Piano-Duett in Jesenik (Tschechien) • 2000 Dritter. Preis beim XIV. Steinway Piano Festival in Kopenhagen (Dänemark) • 2000 Dritter. Preis beim V. Kammermusik-Klavierwettbewerb in Torun (Thorn) • 2000 Teilnahme am VII. Internationalen Klavierwettbewerb in Antonin  (Polen) • 1999 Dritter. Preis beim XIII. Steinway Piano Festival in Esbjerg (Dänemark) • 1998 Leistungsstufe I beim Klavierwettbewerb in Konin (Polen) • 1997 Teilnahme am J. Padarewski- Wettbewerb in Piotrkow Trybunalski (Petrikau), zum zweiten Durchgang qualifiziert • 1997 einjähriges Stipendium mit Auszeichnung des polnischen Ministerpräsidenten • 1997 Teilnahme am Szymanowski- Wettbewerb in Krakau (Polen) • 1996 Zweiter Preis beim Klavierwettbewerb in Posen • 1994 und 1996 Erste und Zweite Preise dem Klavierschulwettbewerb in Pila • 1992 Teilnahme am Klavierwettbewerb in Koszalin\Köslin Meisterkurse • März\April 2006 Teilnahme am Meisterkurs an der Hochschule für Musik  und Theater Hamburg – bei Prof. J. Michiels (Brüssel- Belgien) und Prof. A. Jasinski (Kattowitz- Polen) • 2004 Teilnahme am einem Meisterkurs für Piano – Duett an der Hochschule für Musik  in Danzig bei Prof. Anastas Slawczew (Hochschule für Musik und Tanz in Plovdiv- Bulgarien) • 2001 Meisterkurs in Słupsk\Stolp (Polen) bei Prof. A. Jasinski • 2000 Meisterkurs in Słupsk bei Prof. A. Tatarski • 1999 Meisterkurs in Słupsk bei Prof. A. Tatarski und Prof. A. Jasisnki • 1997 und 1998 Meisterkurse an der Hochschule für Musik in Danzig bei Prof. K. Popowa- Zydron und Prof. W. Wojtal Beruflicher Werdegang • 2012 - 2016 Lehrkraft an der staatliche Jugendmusikschule in Hamburg • 2011 - 2013 Korrepetitorin in Opernloft in Hamburg • 2009 - 2013 Klavierbegleiterin in Eurythmieschule Rudolf Steiner Haus in Hamburg • 2007 - 2011 Lehrerin und Korrepetitorin am  Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg • seit Februar 2007 Lehrkraft und Korrepetitorin an der Dithmarscher Musikschule in Heide • Februar 2007 CD-Produktion mit Tenor Prof. Prosper Otto • 2015 CD Produktion „Antanna Duo“ mit Pianistin Antonina Rubtsova
Anna Dolska ist eine polnische Diplompianistin und unterrichtet seit über neun Jahren Klavier in Hamburg und Umgebung. Darüber hinaus begleitet sie Instrumentalisten und Sänger. Als Austauschstudentin nahm  Anna Dolska 2005 am Europäischen Erasmus  Programm in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg teil.  Im Folgejahr schloss sie das Musikstudium im Hauptfach Klavier in Danzig ab und absolvierte im Jahr 2007 erfolgreich einen Master-Studiengang in Brüssel. Neben der solistisch orientierten Ausbildung sammelte Anna Dolska kammermusikalische Erfahrungen mit Streichern, Bläsern, im Duospiel als auch im Orchester. Sie nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben in Polen, Tschechien, Dänemark, Italien und Estland teil. Diverse Meisterkurse an der Hochschule für Musik in Danzig begleiteten Ihren Bildungsweg im Klavier. In Ihrer Laufbahn als Pianistin spielt Anna Dolska mitunter Klavierkonzerte in Deutschland, Polen und Russland. Zurzeit unterrichtet sie sowohl Kinder, Jugendliche und Studenten als auch Musikliebhaber jeden anderen Alters. Anlässlich organisiert sie Kinder,- und Jugendkonzerte, spielt nach wie vor selbst vor Publikum und arbeitet derzeit engagiert an einem Klavierduo.
Berufsausbildung • 02.2008 – 01.2011 Studium an der Hochschule für Musik in Danzig (Abschluss: Konzertexamen) • 2006 – 2007 Studium am Königlichem Konservatorium in Brüssel (Abschluss: Diplom) • 2005 – 2006 Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Europäisches Austauschprogramm - Erasmus) • 2001 – 2006 Studium an der Hochschule für Musik in Danzig (Abschluss: Diplom) • 1996 – 2001 Staatliche Musikschule in Pila/Schneidemühl (musikalische   Weiterbildung mit Auszeichnung abgeschlossen) • 1991 – 1996 Staatliche Musikschule in Pila (musikalische   Grundausbildung) Wettbewerbe und Auszeichnungen • 12.2012 Erster. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Tallin in Estland als Klavierduo • 06.2012 Dritter. Preis beim Internationalen Wettbewerb in Goia del Colle in Italien • 2004 Finale (Dritte Runde) beim Internationalen Schubert-Wettbewerb für Piano-Duett in Jesenik (Tschechien) • 2000 Dritter. Preis beim XIV. Steinway Piano Festival in Kopenhagen (Dänemark) • 2000 Dritter. Preis beim V. Kammermusik-Klavierwettbewerb in Torun (Thorn) • 2000 Teilnahme am VII. Internationalen Klavierwettbewerb in Antonin  (Polen) • 1999 Dritter. Preis beim XIII. Steinway Piano Festival in Esbjerg (Dänemark) • 1998 Leistungsstufe I beim Klavierwettbewerb in Konin (Polen) • 1997 Teilnahme am J. Padarewski- Wettbewerb in Piotrkow Trybunalski (Petrikau), zum zweiten Durchgang qualifiziert • 1997 einjähriges Stipendium mit Auszeichnung des polnischen Ministerpräsidenten • 1997 Teilnahme am Szymanowski- Wettbewerb in Krakau (Polen) • 1996 Zweiter Preis beim Klavierwettbewerb in Posen • 1994 und 1996 Erste und Zweite Preise dem Klavierschulwettbewerb in Pila • 1992 Teilnahme am Klavierwettbewerb in Koszalin\Köslin Meisterkurse • März\April 2006 Teilnahme am Meisterkurs an der Hochschule für Musik  und Theater Hamburg – bei Prof. J. Michiels (Brüssel- Belgien) und Prof. A. Jasinski (Kattowitz- Polen) • 2004 Teilnahme am einem Meisterkurs für Piano – Duett an der Hochschule für Musik  in Danzig bei Prof. Anastas Slawczew (Hochschule für Musik und Tanz in Plovdiv- Bulgarien) • 2001 Meisterkurs in Słupsk\Stolp (Polen) bei Prof. A. Jasinski • 2000 Meisterkurs in Słupsk bei Prof. A. Tatarski • 1999 Meisterkurs in Słupsk bei Prof. A. Tatarski und Prof. A. Jasisnki • 1997 und 1998 Meisterkurse an der Hochschule für Musik in Danzig bei Prof. K. Popowa- Zydron und Prof. W. Wojtal Beruflicher Werdegang • 2012 - 2016 Lehrkraft an der staatliche Jugendmusikschule in Hamburg • 2011 - 2013 Korrepetitorin in Opernloft in Hamburg • 2009 - 2013 Klavierbegleiterin in Eurythmieschule Rudolf Steiner Haus in Hamburg • 2007 - 2011 Lehrerin und Korrepetitorin am  Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg • seit Februar 2007 Lehrkraft und Korrepetitorin an der Dithmarscher Musikschule in Heide • Februar 2007 CD-Produktion mit Tenor Prof. Prosper Otto • 2015 CD Produktion „Antanna Duo“ mit Pianistin Antonina Rubtsova
Menu
Anna Dolska ist eine polnische Diplompianistin und unterrichtet seit über neun Jahren Klavier in Hamburg und Umgebung. Darüber hinaus begleitet sie Instrumentalisten und Sänger. Als Austauschstudentin nahm  Anna Dolska 2005 am Europäischen Erasmus  Programm in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.  Im Folgejahr schloss sie das Musikstudium im Hauptfach Klavier in Danzig ab und absolvierte im Jahr 2007 erfolgreich einen Master-Studiengang in Brüssel. Neben der solistisch orientierten Ausbildung sammelte Anna Dolska kammermusikalische Erfahrungen mit Streichern, Bläsern, im Duospiel als auch im Orchester. Sie nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben in Polen, Tschechien, Dänemark, Italien und Estland teil. Diverse Meisterkurse an der Hochschule für Musik in Danzig begleiteten Ihren Bildungsweg im Klavier. In Ihrer Laufbahn als Pianistin spielt Anna Dolska mitunter Klavierkonzerte in Deutschland, Polen und Russland. Zurzeit unterrichtet sie sowohl Kinder, Jugendliche und Studenten als auch Musikliebhaber jeden anderen Alters. Anlässlich organisiert sie Kinder,- und Jugendkonzerte, spielt nach wie vor selbst vor Publikum und arbeitet derzeit engagiert an einem Klavierduo.
Pianistin Anna Dolska